Herzlich Willkommen

Rituale bei Kleinen und Stillen Geburten helfen vor allem Sterneneltern, mit dem Unerklärlichen umzugehen, Wege und Strategien zu entwickeln, den Verlust zu verarbeiten und damit Frieden zu schließen. Erfahre, was hinter Ritualen steckt, wie sie aufgebaut sind und wie du sie selbst anwenden kannst.

Die Stella Ponto Mission

Stell dir eine Welt vor, in der sich Frauen und Familien nach dem Verlust eines geliebten Kindes wirklich gesehen fühlen und Raum für Trauer und Transformation bekommen, um inneren Frieden, Vertrauen ins Leben und Verbundenheit zu ihrem Sternenkind zu finden.

Erfahre mehr
  • Orientierung & Halt

    Rituale können unterstützen, wenn die Orientierung fehlt und dir dabei ein Gefühl von Sicherheit und Zuversicht geben. Denn durch die Handlung während des Rituals wird die Aufmerksamkeit auf den Augenblick gelenkt – der Augenblick, in dem Trauer verarbeitet werden kann.

  • Verbundenheit

    Rituale schaffen Verbundenheit und Verbindung zu einem selbst, dem Umfeld und dem Sternenkind. Vor allem, wenn sie gemeinschaftlich durchgeführt werden, bildet sich eine Resonanz zwischen allen Beteiligten, welche dabei hilft, die Ohnmacht der Situation zu bewältigen.

  • Sichtbarkeit

    Rituale machen den Schmerz, die Trauer und den Verlust sichtbar. Erlauben, alle Gefühle zu erleben und dadurch zu erfahren, dass das absolut in Ordnung ist. Es wirkt so dem Vergessen entgegen. Vor allem bei frühem Tod schafft es Raum für Trauer und Transformation und macht das kleine Leben sichtbar.

Dein Ritual to Go

Hier erfährst du wie du mit deinem Ritual to go einen Moment voller Bewusstsein kreierst. Viel Freude dabei.

Raum schaffen

Hiermit ist sowohl der physische als auch emotionale Raum gemeint. Wenn wir uns Zeit und Raum für Rituale schaffen, gehen wir bewusst aus unserem Alltag heraus und erlauben uns so, neue und besondere Erfahrungen zu machen.

Richte dir deinen Raum ein mit allem was dir heute dient: Das können Pflanzen, Räucher- werk, Erinnerungen aus der Natur, Edelsteine, Karten mit Affirmationen oder Wünschen oder eine Tasse Tee oder Cacao sein.

Intention setzen

Jedem Ritual geht eine Intention voraus. Die Absicht, mit welcher das Ritual durchgeführt wird. Quasi das angepeilte Ziel, welches durch die Zeremonie erreicht werden soll. Diese Intention dient als Anker während des ganzen Prozesses.


→ Welche Intention möchtest du setzen?

Ritual kreieren und durchführen

Jetzt ist es an der Zeit das Ritual durchzuführen. Das können kleine Alltagsrituale sein, wie einen Moment der Achtsamkeit mit Kerzenmeditation oder aufwendigere Zeremonien, wie ein Grow-Ritual oder ein Sternen-Ritual.

  • Nimm dir Zeit

    Bereite deinen Kräuter & Cacao Tee mit Achtsamkeit zu. Zünde dir Kerzen an oder leg dir ein paar gemütliche Kissen bereit. Schaffe physischen und mentalen Raum für einen Moment voller Bewusstsein.

  • Intention setzen

    Für was möchtest du dir heute Raum und Zeit schenken? Welche Absicht verfolgst du mit diesem Ritual?

  • Let there be Rituals

    Und nun ist es an der Zeit deinen Tee in vollem Bewusstsein zu trinken. Nimm dir vielleicht noch dein Journal zur Hand und schreibe frei, was dich gerade bewegt. Anschließend kannst du dir die Sound Healing Meditation anhören.

Sound Healing Meditation ⁓ Where am I?

Bitte beachte: Die Klangmeditation ist für dich nicht geeignet, wenn du gerade schwanger bist oder an Epilepsie / Krampfanfälle leidest.

Noch mehr Rituale für Sterneneltern

Rituale nach Kleinen und Stillen Geburten – Workbook Ebook
Trauergeschenk „Tee-Ritual“ für Sterneneltern

Hinter Stella Ponto stehe ich – Philine. Ich bin die Inhaberin von Stella Ponto, ausgebildete Kakaozeremonie-Leiterin, Sound Medicine Practitioner, Breathwork Facilitator, Lebensgestalterin, Ritualbegleiterin und -entwicklerin. Meine Vision ist es, Frauen und Familien nach einer Kleinen oder Stillen Geburt darin zu unterstützen, sich selbst und alle Gefühle zu sehen und das Gefühl zu bekommen selbst gesehen zu werden. Durch meine Arbeit möchte ich Räume schaffen, um sich selbst zu erfahren und zu finden.

Sag Hallo…